Osterferien in Meiningen vom 06.04. - 10.04.2015 in Meiningen

2

Auch 2015 lud der Straßenkinder e.V. erneut zur alljährigen Osterfahrt nach Meiningen ein, während der 10 Kinder und 2 Betreuer ganz besondere Osterferien verbringen durften.

 

Begleitet durch Tante E. und Mitarbeiter der Bereitschaftspolizei Leipzig fuhren die Kinder am 06.10.2015 nach Meiningen und kamen am frühen Nachmittag auf dem Palais am Prinzenberg an. Uwe, jahrelanger Veranstaltungspartner und herzlicher Gastgeber, empfing die Gruppe und stellte ihnen die im Palais angelegten Ferienzimmer vor. Nach Bezug dieser, verabschiedeten sich die Kinder und Jugendlichen von Tante E., die zurück nach Leipzig fuhr. Im Anschluss erkundigten sie das am Wald gelegene Grundstück und nahmen an einer Höhlenführung teil. Die Gruppe ließ den Abend in gemütlicher Runde bei selbstbelegter Pizza ausklingen und lernte sich besser kennen. x
Der Dienstag steckte voller Überraschungen und schöner Unternehmungen. Zunächst wurde ein Geburtstagskind gefeiert und am Frühstückstisch mit einer leckeren Torte und Gesängen empfangen. Danach wanderte die Gruppe zum Hallenbad der Stadt, in dem die Kinder und Betreuer viel Spaß und Freude hatten. Den Nachmittag verbrachte die Gruppe in der Stadt und ließ
es sich beim Eis essen gut gehen. Nach einem anschließenden Kinobesuch begaben sie sich zurück aufs Palais und verbrachten den Abend in gemeinsamer und entspannter Runde.
xy
4 xxy 22

Hoch auf das Schloss Landsberg wanderten die Kinder und Jugendlichen am Mittwoch. Nach einem ausgiebigen Frühstück ging es durch den Wald bis auf den Aussichtsturm des Schlosses. Nach dem Genuss der schönen Aussicht, stillte die Gruppe ihren Hunger bei einem gemeinsamen Picknick und liefen anschließend zurück zum Palais. Dort stand alles unter dem Motto der Entspannung - gemeinsame Freizeitgestaltung, ein leckeres Abendbrot sowie ein lustiger Karaoke-Abend rundeten diesen Tag ab.

24 23

Aufgrund der Begeisterung am Dienstag entschloss sich die Gruppe am Donnerstag noch einmal das Hallenbad zu besuchen. Dank Wasserrutsche, Springtürmen und einem Whirlpool wurde auch dieser Besuch zu einem tollen Erlebnis voller Spaß und Erholung für Kids und Betreuer. Den Nachmittag verbrachte die Gruppe in der Stadt Meiningen. Zunächst konnten die Kids bummeln und die Altstadt erkunden. Im Anschluss überraschte der Gastgeber Uwe die Kinder auf besondere Weise. Jeder durfte sich Kleidung im Wert von 30,00 Euro aussuchen und somit den Stadtbummel in besonderer Erinnerung behalten. Ein gemütlicher Grillabend mit Lagerfeuer in gemeinsamer Runde bildeten schließlich den Abschluss der Woche.

31 34 17

Denn der Freitag beinhaltete neben einem leckeren Frühstück und Mittag vor allem das Tasche packen und Abschied nehmen, welches sowohl den Kids, als auch den Betreuern sichtlich schwer fiel. In diesem Sinne möchten wir uns noch einmal bei unserem tollen Gastgeber Uwe für eine tolle Woche mit vielen Erfahrungen und schönen Erlebnissen, bedanken.


Desweiteren gilt unser besonderer Dank für die Unterstützung bei vielen Projekten des Straßenkinder e.V. Leipzig:

 

1. der Firma CG-Management, Herrn Christoph Gröner

2. >dem Ernst Klett Verlag Leipzig

3. den technischen Diensten der Bereitschaftspolizei Leipzig, die den Transport der Kinder übernahmen sowie Herrn Haarlandt als   Betreuer freistellten.

4. Herrn Uwe Klein - Meininger Hotels mit Flair - der sich auch um den kulturellen Teil während der Ferien kümmerte.